Steinwälzer (Arenaria interpres)

Systematik

Klasse: Vögel (Aves)

Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes)

Familie: Schnepfenvögel (Scolopacidae)

Gattung: Steinwälzer (Arenaria)

 

Beschreibung:

Größe: 22 – 24 cm

Gewicht: 75 – 195 g

Flügelspannweite: 50 – 57 cm

Alter: ca. 12 Jahre

Brutzeit: Mai - August

Gelege: 4 – 5 Eier

Nahrung: Insekten, Spinnen, Krebstiere, Weichtiere, Würmer, Aas, Fischlaich, pflanzliche Nahrung, menschliche Nahrungsreste.

Brutgebiete: Eurasien, Nordamerika, Grönland.

Zugverhalten: Langstreckenzieher. Überwinterungsgebiete: westeuropäische Küsten, Küsten Afrikas und am Indischen Ozean.

Lebensraum: Brutrevier an steinigen Küsten und auf baumlosen Inseln. Während des Zuges an Felsküsten, Molen, Küstenschutzbauwerken aber auch auf Schlickflächen und Sandstränden.

Vorkommen in Deutschland: extrem seltener Brutvogel (1 - 5 Brutpaare)an der Nordseeküste. Kann dort auch ganzjährig beobachtet werden.

Rote Liste D: stark gefährdet (als Brutvogel)