Flussregenpfeifer (Charadrius dubius)

Systematik

Klasse: Vögel (Aves)

Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes)

Familie: Regenpfeifer (Charadriidae)

Gattung: Charadrius

 

Beschreibung:

Größe: 15 – 18 cm

Gewicht: 25 – 55 g

Flügelspannweite: 42 – 48 cm

Brutzeit: April - Juli

Gelege: 4 Eier

Nahrung: Insekten, Spinnen, Krebstiere

Brutgebiete: Europa und nördliches Asien

Zugverhalten: Langstreckenzieher. Überwinterungsgebiet: vorwiegend Afrika südlich der Sahara, einige im Mittelmeerraum.

Lebensraum: brütet an natürlichen Flussläufen auf Kies- und Sandbänken, in Kiesgruben aber auch auf vernässten Wiesen mit niedriger Vegetation. Besiedelt als Pionierart schnell günstige Lebensräume.

Vorkommen in Deutschland: 5500 – 8000 Brutpaare. Von März bis Mitte Oktober zu beobachten.

Rote Liste D: -