Schneeammer (Plectrophenax nivalis)

Systematik

Klasse: Vögel (Aves)

Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)

Unterordnung: Singvögel (Passeri)

Familie: Ammern (Emberizidae)

Gattung: Plectrophenax

 

Beschreibung:

Größe: 16 - 17 cm

Gewicht: 26 - 53 g

Flügelspannweite: 32 – 38 cm

Alter: 8 Jahre (ältester Ringfund)

Brutzeit: Beginn nach der Schneeschmelze im Mai/Juni - Juli

Gelege: 4 – 6 Eier

Nahrung: pflanzliche Nahrung wird mit kleinen wirbellosen Tieren ergänzt

Brutgebiete: Island, Faröer Inseln, Skandinavien, Nordschottland, Kola-Halbinsel

Zugverhalten: Kurzstreckenzieher, Überwinterungsgebiete: hauptsächlich Großbritannien, Nordseeküste, Westküste Frankreichs, südwestlicher Ostseeraum.

Lebensraum: brütet in der Felsentundra, im Winterhalbjahr auf offenen Landschaftsflächen (z.B. an Stränden).

Vorkommen in Deutschland: kein Brutvogel, von Oktober bis März vor allem an den Küsten zu beobachten.

Rote Liste D: -