Löffelente (Anas clypeata)

Systematik

Klasse: Vögel (Aves)

Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes)

Familie: Entenvögel (Anatidae)

Unterfamilie: Anatinae

Tribus: Schwimmenten (Anatini)

Gattung: Eigentliche Enten (Anas)

 

Beschreibung

Größe: 44 – 52 cm

Gewicht: 300 – 1000 g

Flügelspannweite: 70 - 84 cm

Alter: maximal 20 Jahre

Brutzeit: Mitte April – Mitte Juli

Gelege: 8 – 12 Eier

Nahrung: Samen von Wasserpflanzen, Zooplankton, Würmer, Kaulquappen, aquatische Insekten.

Brutgebiete: Hauptsächlich Ost- und Nordeuropa. In West- und Mitteleuropa lückenhafte Verbreitung.

Zugverhalten: Kurz- und Langstreckenzieher. Überwinterungsgebiete: Westeuropa, Mittelmeerraum, Westafrika, Schwarzes und Kaspisches Meer.

Lebensraum: eutrophe, flache, stehende Binnengewässer

Vorkommen in Deutschland: 2500 - 2900 Brutpaare, ganzjährig zu beobachten, während der Zugzeiten und als Wintergast häufig.

Rote Liste D: gefährdet (Kategorie 3)