Brandseeschwalbe (Sterna sandvicensis)

Systematik

Klasse: Vögel (Aves)

Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes)

Familie: Seeschwalben (Sternidae)

Gattung: Sterna

 

Beschreibung:

Größe: 38 - 43 cm

Gewicht: 200 – 260 g

Flügelspannweite: 100 - 110 cm

Alter: 23 Jahre (ältester Ringfund)

Brutzeit: Mai - Juli

Gelege: 1 – 3 Eier

Nahrung: kleine Fische, Würmer, Insekten, Weichtiere

Brutgebiete: Europäische Küsten von Nord- und Ostsee, Atlantik, Mittelmeer, Schwarzes und Kaspisches Meer.

Zugverhalten: Standvogel (nur Südeuropa), Kurz- bis Langstreckenzieher. Winterquatiere: Mittelmeerraum, Küsten West- und Südafrikas, Schwarzes Meer, Persischer Golf, Arabisches Meer.

Lebensraum: Küsten

Vorkommen in Deutschland: 3700 - 5500 Brutpaare. Zur Brut- und Zugzeit von März – Oktober an den Küsten. Seltenheit im Binnenland

Rote Liste D: vom Aussterben bedroht (Kategorie 1)