Wespenbussard (Pernis apivorus)

Systematik

Klasse: Vögel (Aves)

Ordnung: Greifvögel (Accipitriformes)

Familie: Habichtartige (Accipitridae)

Unterfamilie: Wespenbussarde (Perninae)

Gattung: Wespenbussarde (Pernis)

 

Beschreibung:

Größe: 51 - 58 cm

Gewicht: 450 – 1050 g

Flügelspannweite: 120 - 145 cm

Alter: fast 29 Jahre (ältester Ringfund)

Brutzeit: Beginn frühestens Mitte Mai- August

Gelege: 1 – 2 Eier

Nahrung: zur Brutzeit überwiegend die Brut von Wespen der Gattung Vespula und seltener Hummeln. Seltener Frösche, Reptilien, kleine Säugetiere und nestjunge Vögel.

Brutgebiete: Großteil Europas bis nach Westsibirien, fehlt im Süden der iberischen Halbinsel und im Norden Skandinaviens.

Zugverhalten: Langstreckenzieher, Überwinterungsgebiet: Afrika südlich der Sahara.

Lebensraum: halboffene, reich strukturierte Landschaften mit alten Baumbeständen.

Vorkommen in Deutschland: 4300 - 6000 Brutpaare, von Mai – Anfang September zu beobachten. Zeigt allerdings eine sehr heimliche Lebensweise.

Rote Liste D: gefährdet (Kategorie 3)