Rotmilan (Milvus milvus)

Systematik

Klasse: Vögel (Aves)

Ordnung: Greifvögel (Accipitriformes)

Familie: Habichtartige (Accipitridae)

Gattung: Milane (Milvus)

 

Beschreibung

Größe: 60 - 66 cm

Gewicht: 750 - 1600 g

Flügelspannweite: 160 - 180 cm

Alter: in der Regel 5 – 10 Jahre, es wurden aber auch schon wildlebende Vögel mit fast 30 Jahren nachgewiesen.

Brutzeit: Mitte April – Juli

Gelege: 1 – 5, in der Regel 3 Eier

Nahrung: Nahrungsopportunist

Brutgebiete: Im Wesentlichen Zentral-, West- und Südwesteuropa. Verbreitungsschwerpunkt in Deutschland mit über 50% des weltweiten Brutbestandes.

Zugverhalten: Standvogel und Kurzstreckenzieher, Überwinterungsgebiete: Spanien

Lebensraum: benötigt Wälder zum Brüten und offene Kulturlandschaften zum Jagen.

Vorkommen in Deutschland: 12000 – 18000 Paare, das Hauptverbreitungsgebiet umfasst das Nordostdeutsche Tiefland, die nördlichen und zentralen Mittelgebirge sowie die Schwäbische Alb und das westliche Alpenvorland.

Rote Liste D: Kategorie V (Vorwarnliste)